Donnerstag, 19. Juli 2018
Notruf: 112

historisches Festwochenende

Am vergangenen Wochenende konnte Zeil sein historisches Festwochenende zur Feier seiner 1000-jährigen Geschichte begehen. Auch die Feuerwehr Schmachtenberg war bei der Gestaltung beteiligt.

Bereits am Freitag wurde die Innenstadt für den Verkehr gesperrt und alles für die Festlichkeiten vorbereitet. Von Münzerei über Puppenspieler, Ausstellung alter Feuerwehrgeräte bis hin zum historischen Bauerhof zum Anfassen wollte alles hergerichtet werden.

Für Groß und Klein war dann ab Samstag einiges geboten. Altes Handwerk stellte ich mit den Webern, Korbflechtern oder Steinhauern vor. Die Gewerbe haben Zeil über Jahrhunderte geprägt und sind ein Teil der Stadtgeschichte. Der Stadtturm stand zur Besichtigung offen. Am Caritashaus lockte eine Spielstraße für Kinder. Bienenzüchter waren genauso präsent wie auch die Amateurfunker mit modernster Ausrüstung. Dazu eine festlich geschmückte Innenstand. Die Schaufenster waren ebenfalls geschichtsträchtig ausgestaltet.

Auch das leibliche Wohl sollte nicht zu kurz kommen und so brachte sich die Feuerwehr Schmachtenberg sich mit ihrem Bratwurststand ein. Trotz durchwachsenem Wetter am Samstag waren viele Bescher gekommen und am Sonntag waren die Straßen der Stadt sehr gut mit Besuchern gefüllt - und viele ließen sich eine Wurst vom Grill schmecken.

Drucken E-Mail


Hinweis

Digitalfunk hilft helfen

Der Digitalfunk wurde im August 2016 für den Landkreis Haßberge in Betreb genommen und über die ILS Schweinfurt abgewickelt.
Hinweis

Wir bilden aus ...

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Feuerwehrleute und Jugendliche ab 12 Jahren zur Verstärkung unserer Feuerwehr. Interessierte können sich jederzeit beim ersten Kommandanten Detlef Zimmer melden.