Samstag, 15. August 2020
Notruf: 112

Jahreshauptversammlung 2020

Bei der am 18.01.2020 stattgefundenen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der FF Schmachtenberg wurde der bisherige Vorsitzende Marcus Fröhlich im Amt bestätigt. Joachim Groh wurde von den anwesenden Mitgliedern zum 2. Vorsitzenden gewählt.

Er übernimmt das Amt von bisherigen Stellvertreter, Thilo Schnitzer, der aus beruflichen Gründen kürzer treten muss. Bei den Posten der Kassiererin, des Schriftführers und des Vereinswartes gab es keine Veränderungen. Diese werden nach wie vor von Doris Hess, Rainer Zehe und Christian Albert ausgeführt.

Die Posten der Vergnügungswarte werden nun von Roland Schamberger Werner Trunk und Thilo Schnitzer bekleidet. Stefan Krumpholz und Harald Garus wurden für die kommenden beiden Jahre zum Kassenprüfer gewählt.

Zu Beginn der Sitzung fand eine Schweigeminute für die im vergangenen Jahr Verstorbenen Vereinsmitglieder statt. Anschließend informierte Marcus Fröhlich mit seinem Bericht über die Vereins- und Vorstandsaktivitäten im Jahr 2019. Nach einer kurzen Ausführung über die Ertragsleistung der vereinseigenen Photovoltaikanlage präsentierte der 1. Vorsitzende noch die Einkaufs- und Verkaufszahlen vom Zeiler-Altstadtweinfest.

Mit Blick auf das Jahr 2020 führte Marcus Fröhlich aus, dass neben den traditionellen Festen wie die Bergfasenacht, Maibaumaufstellung, Johannisfeuerla etc. auch im Jahr 2020 wieder das Fußball-EM Studio in der Floriansstube geöffnet hat. Die Einladungen für die diversen Veranstaltungen werden künftig auch per E-Mail versandt. Die Anmeldung ist online über einen Formulardienst möglich.


Im Anschluss gab die Kassiererin Doris Hess einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben sowie das Vereinsvermögen. Die Kassenprüfer Kristina Schorr und Michael Hoh bescheinigten der Kassiererin eine ordentliche und exakte Buchführung.

Kommandant Detlef Zimmer ließ das Geschehen der aktiven Wehr im Jahr 2019 nochmals Revue passieren. Derzeit verfügt die Schmachtenberger Wehr über 33 aktive Feuerwehrleute und 2 Jugendliche. Im Jahr 2019 gab es für die Feuerwehr Schmachtenberg insgesamt 4 Einsätze (3x technische Hilfeleistung und 1 Brandeinsatz) sowie mehrere Übungseinheiten. Zudem wurde am 12.01.2019 und 11.01.2020 von den Aktiven die Christbaumbaumsammlung durchgeführt.
Bei seinem Ausblick auf das Jahr 2020 führte Detlef Zimmer an, dass im Frühjahr die Kommandantenwahl auf der Tagesordnung steht.

Einen Überblick über die Veranstaltungen und Aktivitäten der FF Schmachtenberg im Jahr 2019 trug Schriftführer Rainer Zehe den Mitgliedern vor.

Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft konnte der Vorsitzende noch zahlreiche Ehrungen vornehmen. So wurden für ihre 25-jährige Vereinstreue Karoline Diehm und Marcus Fröhlich; Michael Hoh für 40 Jahre und Ernst Krumpholz, Hans Hoh und Paul Diehm für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

Für gar 70 Jahre Vereinstreue konnte der Vorsitzende Alfons Hoh und für 75 Jahre Hans Diehm ehren.

Marcus Fröhlich uns sein Stellvertreter Thilo Schnitzer überreichten allen Geehrten ein Präsent. Der Vorsitzende bedankte sich bei seinem scheidenden Stellvertreter für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und überreichte ihm ebenfalls ein kleines Geschenk.

Beim letzten Tagesordnungspunkt, der freien Aussprache, regte Günter Röth eine Schafkopfrunde oder sonstige Kart/-Spielrunde in der Floriansstube an. Interessierte Mitglieder können sich diesbezüglich bei ihm melden.

Tags: Feuerwehr, Vorstandschaft, Veranstaltung


Hinweis

Digitalfunk hilft helfen

Der Digitalfunk wurde im August 2016 für den Landkreis Haßberge in Betrieb genommen und wird über die ILS Schweinfurt abgewickelt.
Hinweis

Wir bilden aus ...

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Feuerwehrleute und Jugendliche ab 12 Jahren zur Verstärkung unserer Feuerwehr. Interessierte können sich jederzeit beim ersten Kommandanten Detlef Zimmer melden.