Samstag, 13. August 2022
Notruf: 112

moderne Zusatzalarmierung

Die Alarmierung der FF Schmachtenberg läuft über die Sirene am Feuerwehrgerätehaus. Darüber hinaus nutzen wir moderne Software und Handy-Apps für eine Zusatzalarmierung mit Mehrwert.

Bereits ab 2016 erfolgte über OpenFireSource Alarmworkflow und die App fAlarm die Zusatzalarmierung insbesondere der Feuerwehrkameraden, die nicht in Hörweite der Feuerwehrsirene wohnen. Sie erhalten zudem verschlüsselt den Einsatzort und können so direkt und ohne Umweg dorthin gelangen. Außerdem wird das Alarmfax im Feuerwehrhaus ausgedruckt.

Seit 2020 gibt es zudem das Projekt "ALARMiator" Zusatzalarmierung einer ehrenamtlichen Entwickler-Community. Deren App stand bereits unter OpenFireSource für Apple-Smartphones zur Verfügung. Daneben wurde bis Mai 2021 eine Android-Version der App erstellt. Beide Apps stehen im jeweiligen Store zur Verfügung. Zwischenzeitlich wurde ein eigener ALARMiator-Server entwickelt, um die Alarmierung an die Endgeräte weiter zu geben. Ab Oktober 2021 erfolgte der schrittweise Umstieg vom bisherigen Alarmworkflow auf den ALARMiator Server. Seit April 2022 läuft der Wirkbetrieb in Zusammenarbeit mit der FF Zeil. Jetzt ist neben der Alarmierung in dem modular aufgebauten System z.B. auch eine Inventar- und Terminverwaltung enthalten. Der ALARMiator Server läuft auf einem Raspberry PI 4 mit einem Linux-Betriebssystem und wird über Katsys mit Daten von der Integrierten Leitstelle Schweinfurt versorgt. Damit ist er ebenso kostengünstig wie energiesparend zu betreiben, platzsparend und dennoch sehr leistungsfähig. Ein Wallboard im Geräteraum zeigt auf einen Blick die Einsatzinfos an oder wenn nichts los ist anstehende Termine, Fahrzeugstatus und Wetterinfos.

Drucken E-Mail


Hinweis

Digitalfunk hilft helfen

Der Digitalfunk wurde im August 2016 für den Landkreis Haßberge in Betrieb genommen und wird über die ILS Schweinfurt abgewickelt.
Hinweis

Wir bilden aus ...

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Feuerwehrleute und Jugendliche ab 12 Jahren zur Verstärkung unserer Feuerwehr. Interessierte können sich jederzeit beim ersten Kommandanten Detlef Zimmer melden.